SCF Bike Challenge


Lieber MTB-Freunde,

nach wie vor können wir leider nicht gemeinsam biken. Es ist zwar Licht am Ende des Tunnels zu sehen, aber wir gehen inzwischen davon aus, dass wir vor Pfingsten nicht gemeinsam fahren dürfen. Daher wollen wir als Team SC Fahrnau eine Challenge starten: Schaffen wir es, die Strecke einer Rundreise zu allen Partnerstädten Schopfheims in vier Wochen zurückzulegen?

Die Strecke Schopfheim → Poligny → Dikome → Kleinmachnow → Ronneby → Schopfheim beträgt ca. 12.300 km. Wir sind selbst gespannt, wie weit wir dabei kommen. Das ganze ist durchaus ambitioniert, wir wollen den Zeitraum dafür auf 4 Wochen begrenzen, Start ist am Samstag, den 15. Mai und die Challenge endet am 11.6. 2021, da wir nicht in Konkurrenz zum Stadtradeln treten wollen.

Alle, die in unserem MTB-Verteiler bereits registriert sind, können daran teilnehmen. Einfach alle Touren und Fahrten, die Ihr mit dem Fahrrad macht mit Datum und zurückgelegter Strecke an mtb@ski-club-fahrnau.de melden – am Besten noch am selben Tag. Jeder Kilometer zählt!

Also macht mit, trainiert fleißig und meldet uns die gefahrenen Kilometer. Das ganze erfolgt auf Vertrauensbasis, eine Kontrolle der gemeldeten Kilometer erfolgt nicht. Der Spaß und der Kontakt stehen im Mittelpunkt.

Aktueller Stand per 13.06. 17:30 Uhr
Gefahrene km (Ist): 9020,6
Ziel km: (Soll) 12.300
% Zielerreichung: 73,3 %
Hurra, wir haben mehr als die Häfte der Gesamtstrecke zurückgelegt! Wir haben Dikome/Afrika 🇨🇲 virtuell erreicht und sind jetzt Richtung Norden kurz vor Kleinmachnow.

Routenbeschreibung: Wir starten bei Kilometer 0 in Schopfheim und erreichen nach 180 km Poligny in Frankreich. Von dort geht es 4.600 km nach Dikome in Afrika, dort haben wir bereits 4780 km zurückgelegt. Anschließend geht es 5.200 km in den Norden und wir erreichen Kleinmachnow mit 9.980 km auf dem Tacho. Von dort geht es 960 km weiter in den Norden nach Schweden und wir erreichen Ronneby bei Tourkilometer 10.940. Zurück nach Schopfheim sind es nur noch 1.360 km, dann haben wir 12.300 km zurückgelegt.

Viele Grüße,

Klaus und Thomas